Unterwegs!

Wir sind tatsächlich losgefahren und sind jetzt auch schon seit 3 Tagen unterwegs. Die erste Nacht haben wir in Bad Hersfeld verbracht; die Entscheidung für diesen Ort fiel allein mit dem Finger auf der Landkarte. Ein adäquater Zwischenstopp nach etwa vierstündiger Fahrt, wenn man 2 kleine Kinder und keine Eile hat. Von Bad Hersfeld haben wir so gut wie gar nichts gesehen, unser Hotelzimmer hieß Bali – und sah auch so aus.

Featured image

Mein Mann hat der großen Tochter zu Beginn der Reise eine Stirnlampe geschenkt, die beiden möchten unterwegs mal zelten. Die wurde selbstverständlich gleich in Bad Hersfeld eingeweiht, nicht ohne den Hinweis von Tochter 1, dass die Lampe auch gut zu Teenagerzeiten auf dem Rückweg der Disco genutzt werden könne. Das will ich sehen!

Die nächsten 2 Tage haben wir auf einem charmanten Bauernhof in Neubeuern in der Nähe von Rosenheim verbracht. Kühe, Schweine, Hund, Katzen, Hase, alles da, was das Kinderherz begehrt.

Featured image

Und in Neubeuern wohnen liebe Freunde, die wir letztes Jahr auf Sardinien kennengelernt haben. Gemeinsam haben wir „den schönsten Ausflug der Welt gemacht“ – so unsere gleichaltrigen Töchter – und uns auf der Fraueninsel im Chiemsee von der Sonne bescheinen lassen.

Featured image

Jetzt sind wir in Natz in Südtirol angekommen, direkt zur Apfelernte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s