Ein bisschen Sport muss sein

Das italienische Essen ist wirklich lecker, keine Frage. Und mein Mann kann auch so hervorragend kochen. Gefährlich! Denn jetzt hier, in Italien FDH zu machen oder zu fasten, ist keine Option. Also sollte man der Pasta mit ein wenig Sport entgegnen. Mein Mann macht das auch ganz fleißig, jeden zweiten Morgen steht er vor uns anderen auf, schmeißt sich in die Sportsachen und rennt los. Für mich ist das ja nichts. Ich hab es vor einiger Zeit mal ausprobiert, aber ich finde Laufen sowas von langweilig, dass ich mir während des Laufens immer schon Ausreden überlege, mit denen ich vor mir selber rechtfertigen kann, warum ich nicht weiterlaufe. Weitaus besser finde ich da spielerischen Sportarten wie Badminton, die aber auf Reisen ebenso schlecht zu machen sind, wie Kurse in einem Fitness-Studio. Also „turne“ ich vor dem Laptop. Ich stehe auf meiner blauen Yoga-Matte, ein Sporttrainer turnt mir via Youtube was vor und ich hoppel es nach. Allerdings unter erschwerten Bedingungen, denn vor mir hoppelt Tochter 1, die unbedingt mit turnen möchte. Während der Trainer nun also wilde Befehle wir „Single-Step-Touch!“ in den Raum ruft, zieht Tochter 1 erstmal die Socken aus, weil es ja sonst so rutschig ist. Dann läuft sie in ihr Zimmer, um sich Stopper-Socken zu holen, weil  ja sonst die Füße kalt werden. Tochter 2 robbt in der Zwischenzeit auch auf die Yoga-Matte und versucht, ein paar Flusen, die sie auf dem Boden gefunden hat, zu essen. Nachdem ich ihr diese abgerungen habe (vermutlich glaubt sie mittlerweile, sie heißt „Nein, das darf man nicht essen!“) weint sie und will auf den Arm. Der Trainer ruft seine Befehle unerbittlich weiter, ich hoppel nun mit Tochter 2  auf dem Arm. Tochter 1 ist mit den Socken zurück und braucht, nachdem ich ihr die aktuelle Schrittfolge erklärt habe,  – erstmal ein Glas Wasser. Eine Sporteinheit vergeht so wie im Fluge – so soll Sport doch auch sein. Und jetzt habe ich mir erstmal was richtig feines zu essen verdient. Am besten etwas Süßes für die Nerven.

Featured image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s