Auf´m Dorf

Das Leben in unserem kleinen schleswig-holsteinischen Dorf ist anders als das Leben  in unserem „Dorf“ in Hamburg. Tochter 1 kann im Grünen rumspringen und wir sitzen Abends mit einem Glas Wein auf der Terrasse mit Blick auf eine Kuhweide. Alles scheint hier etwas langsamer, das fängt schon beim Internet an, das hier nahezu unauffindbar ist. Glücklicherweise haben wir einen kleinen Fahnenmast im Garten, an dem hissen wir nun abends statt einer Fahne ein Handy und mit etwas Glück kommen wir dann so mit dem Laptop für einen kurzen Moment ins Netz. Entschleunigung auf allen Wegen, selbst der Müll wird hier nur im 2-Wochen-Rhythmus abgeholt. Umso erstaunter waren wir, als wir die Einladung vom örtlichen Sportverein erhielten  (ja, dieses Dorf mit seinen 328 Einwohnern hat tatsächlich einen eigenen Sportverein!) unser Sportabzeichen abzulegen. Moment, unser Was??? Richtig gelesen, unser Sportabzeichen. Mein letztes Sportabzeichen habe ich schätzungsweise in der achten Klasse gemacht. Und nun soll ich 3,70 Meter weit springen,einen Schleuderball mehr als 28 Meter weit werfen und 10 Kilometer in 71 Minuten laufen. Also ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wann ich das letzte Mal überhaupt 10 Kilometer gelaufen bin, ich habe ein sehr schönes Fahrrad. Als ich das unserer Nachbarin erzähle, die immerhin schon 71 ist, lud sie mich ein, mit dem Sportverein doch mal „Nordisch Walken“ zu gehen (stellt euch dies bitte schön norddeutsch ausgesprochen vor). Nein, ich glaube, da trainiere ich mit Tochter 1 lieber weiter hinter verschlossenen Türen und dann, wenn ich soweit bin, werde ich vielleicht mal wieder ein Sportabzeichen machen. Ob es da neben Bronze, Silber und Gold auch eine „Naja-Sie-hat-es-zumindest-versucht-Medaille“ gibt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s